AGB und Nutzungshinweise für Online-Kurse

Inhalte der Online-Kurse und Haftung

Angemeldete Benutzer haben einen Zugang zu kostenfreien Inhalten der Seite in Form von Informationen und Blog-Beiträgen. Außerdem können Sie einen Online-Kurs oder Training buchen. Bei einer Kursbuchung können abrechnungsrelevante Daten wie Name, Adresse und Geburtsdatum abgefragt werden, sofern diese bereits bei der Anmeldung nicht angegeben wurden. Der Zugang zum Kurs erfolgt nach Bezahlung der Rechnung.

Alle Inhalte sind im Sinne von Prävention und allgemeinen Lebensberatung mit dem Ziel der Verbesserung der Lebensqualität zu verstehen. Die Inhalte richten sich an Menschen ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen. Die Nutzung der Inhalte erfolgt freiwillig auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung. Für die Inhalte der Seite wird keine Haftung übernommen.

Registrierung, Anmeldung und Kündigung

Der Zugang zu Inhalten der Seite ist erst nach einer Registrierung und Anmeldung möglich. Ihre Registrierung ist freiwillig. Dabei werden lediglich Benutzername und E-Mailadresse benötigt. Ihre Zugangsdaten werden vom Administrator überprüft und manuell freigeschaltet. Dieser Vorgang kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Ihr Konto können Sie jederzeit löschen lassen oder durch eine Textmitteilung an den Administrator kündigen.

Kontraindikationen und Gesundheitsfragen

Bei bestimmten Erkrankungen und Beschwerden ist die Teilnahme an einem der Präventionskurse untersagt. Zu jedem Kurs bekommen Sie Hinweise auf Kontraindikationen. Zur Freischaltung der Kursinhalte ist außerdem eine Bestätigung zum allgemeinen Gesundheitszustand notwendig.

Beachten Sie außerdem unsere Datenschutzhinweise. Bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns.